Startseite                
Tankbau                
Edelstahltanks                
Pflanzenöltanks                
Pufferspeicher/Druckbehälter
Tankreinigung                
Tanksanierung                
Tankneuanlagen                
Tankdemontage                
Über uns                
Kontakt                
Impressum                
 
Tankreinigung
 
Heizöl ist ein Naturprodukt, welches feinste Partikel enthält. Diese setzen sich über Jahre am Boden des Behälters ab und bilden eine immer höher werdende Schlammschicht. Irgendwann ist der Punkt erreicht, an dem die Saugleitung, die zum Brenner führt, den Schlamm ansaugt. Das führt zu Störungen der Anlage und letztendlich zum Totalausfall. Außerdem sind diese Stoffe sehr aggressiv und in Verbindung mit Kondenswasser bilden sich Korrosionsschäden am Tankboden.

Abhilfe: Regelmäßige Tankreinigung!





 
Erdtanks und Kellergeschweißte Tanks  
 
Hierbei wird zuerst das saubere Öl abgepumpt und in unseren Behältern zwischengelagert. Durch das Mannloch steigt ein Monteur in den Tank ein und saugt den Ölschlamm ab. Der Tank wird auf Korrosionsschäden untersucht und anschließend wieder verschlossen. Danach wird das zwischengelagerte Heizöl wieder zurückgepumpt.

 
Batterietanks  
 
Bei Batterietanks wird durch die vorhandenen Öffnungen der Schlamm abgesaugt und die einzelnen Behälter mit Hochdruck ausgespritzt. So wird erreicht, dass auch die Tankwände vom Ölschlamm befreit werden. Das anfallende Öl-/Wassergemisch wird abgepumpt und analog des Ölschlamms zur Entsorgung nach dem Wasserhaushaltsgesetz (WHG) abtransportiert. Eine Tankreinigung sollte alle 5 Jahre durchgeführt werden. Nur die regelmäßige Tankreinigung gewährleistet einen störungsfreien Betrieb Ihrer Heizungsanlage und bewahrt Sie vor größeren Schäden und unnötigen Mehrkosten.